freskomalerei

Freskomalerei

In Florenz haben viele Künstler weltberühmte Fresken, welche man heute in den florentinischen Kirchen, Palästen und Museen bewundern kann, gemalt: Masaccio, Ghirlandaio, Fra Angelico, Vasari, Giotto und viele mehr. Die Freskomalerei ist eine sehr antike Technik, bei der Farben auf einen frischen Putz aufgetragen werden, so dass wenn es einmal ausgetrocknet ist, die Farben komplett in der Wandstruktur eingebunden sind. Während des Kurses wird der Teilnehmer die Technik lernen, die den Regeln der mittelalterlichen und Renaissancetradition folgt und diese durch die Ausführung eines oder mehrerer Gemälde in die Praxis umsetzen.

Die Kurse beginnen wöchentlich und der Unterricht findet am Nachmittag statt: Montags bis Freitags von 15.00 bis 19.00 Uhr.

Dieser Kurs ist in zwei Typen verfügbar:

- Standardkurs (6 Stunden pro Woche)

- Semi-Intensivkurs (10 Stunden pro Woche)

Die Mindestadauer der Anmeldung beträgt 2 Wochen.

Der Unterricht findet auf Italienisch, Englisch oder Spanisch statt.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Privatunterricht kann gebucht werden.


Freskomalerei

Wochen Standard
semi-intensiv
2 285.00€ 395.00€
3 375.00€ 515.00€
4 440.00€ 615.00€
5 515.00€ 715.00€
6 580.00€ 820.00€
7 670.00€ 965.00€
8 760.00€ 1120.00€
9 850.00€ 1235.00€
10 940.00€ 1340.00€
11 1030.00€ 1470.00€
12 1120.00€ 1600.00€
13 1210.00€ 1730.00€
14 1300.00€ 1860.00€
15 1390.00€ 1990.00€
16 1480.00€ 2120.00€
17 1570.00€ 2250.00€
18 1660.00€ 2380.00€
19 1750.00€ 2510.00€
20 1840.00€ 2640.00€
21 1930.00€ 2770.00€
22 2020.00€ 2900.00€
23 2110.00€ 3030.00€
24 2200.00€ 3160.00€

Fresko ist eine uralte Technik, die von den großen Meistern der Vergangenheit verwendet wurde und deren großartige Werke bis heute intakt sind. 
Die auf einer frischen Putzschicht aufgetragene Farbe wird nach dem Trocknen zu einem Teil der Wandoberfläche, wodurch das Fresko zu einer äußerst haltbaren Art der Malerei wird. 
Teilnehmer, die am Fresco-Kurs teilnehmen, beginnen ihre Arbeit mit der Vorbereitung der vorläufigen Skizzen, danach wird die Zeichnung auf der Unterlage transportiert und das Gemälde beginnt mit der Unterteilung der Arbeit in „giornate“ (Tage), um die Ausführung zu kontrollieren und die notwendige Änderungen vorzunehmen, was nach dem Trocknen des Putzes sehr schwierig ist.

PROGRAMM

- Geschichte der Freskomalerei 
- Phasen der Technik (von Vorgeschichte bis zum heutigen Tag) 
- Grundvorbereitung: Rinzaffo, Arriccio, Intonaco, Intonachino 
- Kopie der Skizze auf der Basis 
- Zeitverteilung: “le giornate” 
- Farbvorbereitung 
- Fresko: “Buonfresco” -Technik nach Giotto und ein Vergleich mit vorstehenden  Methoden 
- Retuschen auf trockener Oberfläche

Materialien sind nicht in den Kursgebühren enthalten. 
Die Teilnehmer erhalten eine Liste mit Materialien, die sie in einem Fachgeschäft in der Nähe der Schule kaufen können. 
Einige Grundmaterialien können von der Schule zur Verfügung gestellt werden.

Die Teilnehmer bekommen am Ende des Kurses eine Teilnahmebestätigung (Diplom) ausgestellt.

Fragen Sie nach Informationen

Jetzt Anmelden