YOUR FLORENCE EXPERIENCE

FINE ARTS AND CULTURE ACADEMY

malerei-mit-antiken-techniken

Malerei mit antiken Techniken

Florenz war im Mittelalter und in der Renaissance die Wiege der Kunst. Große Meister wie Giotto, Michelangelo und Leonardo da Vinci haben hier gearbeitet und ihre Kunstwerke realisiert. Das Erkennen ihrer Techniken, ihrer Materialien und ihres Stils ist sicherlich eine wichtige kulturelle und ästhetische Bereicherung für diejenigen, welche anfangen wollen zu malen oder für diejenigen, welche die modernen Haupttechniken schon kennen. Ziel des Kurses Malerei mit antiken Techniken der Akademie Leonardo da Vinci in Florenz ist, die Kursteilnehmer in die Lage zu versetzen, persönliche Kunstwerke mit antiken Techniken zu gestalten: Eitempera und Blattgold.

Die Vorbereitung der Tafel für Eitempera, die Durchstäubung der Zeichnung auf Tafel, die Dehnung des Bolus für das Blattgold sind alles grundlegende Phasen der Arbeit, die der Student während des Kurses angehen wird.

Die Kurse beginnen jeden Montag und der Unterricht findet am Nachmittag statt: Montag bis Freitag von 15.00 bis 19.00 Uhr.

Dieser Kurs ist in drei Typen verfügbar:
- Standardkurs (6 Stunden pro Woche)
- Semi-Intensivkurs (10 Stunden pro Woche)
- Intensivkurs (20 Stunden pro Woche)

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Wochen für den Standard- und Semi-Intensivkurs, 1 Woche für den Intensivkurs.

Alle unsere Lehrer sprechen Italienisch, Englisch und Spanisch.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Privatunterricht kann gebucht werden.

Malerei mit antiken Techniken

Wochen Standard
Semi-intensiv
Intensiv
1 - - 400.00 €
2 285.00 € 395.00 € 700.00 €
3 375.00 € 515.00 € 1000.00 €
4 440.00 € 615.00 € 1120.00 €
5 515.00 € 725.00 € 1320.00 €
6 580.00 € 820.00 € 1490.00 €
7 670.00 € 965.00 € 1760.00 €
8 760.00 € 1120.00 € 2040.00 €
9 850.00 € 1235.00 € 2245.00 €
10 940.00 € 1340.00 € 2440.00 €
11 1030.00 € 1470.00 € 2670.00 €
12 1120.00 € 1600.00 € 2900.00 €
13 1210.00 € 1730.00 € 3140.00 €
14 1300.00 € 1860.00 € 3380.00 €
15 1390.00 € 1990.00 € 3620.00 €
16 1480.00 € 2120.00 € 3860.00 €
17 1570.00 € 2250.00 € 4100.00 €
18 1660.00 € 2380.00 € 4330.00 €
19 1750.00 € 2510.00 € 4570.00 €
20 1840.00 € 2640.00 € 4800.00 €
21 1930.00 € 2770.00 € 5040.00 €
22 2020.00 € 2900.00 € 5280.00 €
23 2110.00 € 3030.00 € 5520.00 €
24 2200.00 € 3160.00 € 5750.00 €
48 4400.00 € 6320.00 € 11500.00 €

Der Kurs beruht auf das von Cennino Cennini (1370-1440) geschaffene Werk “Libro dell‘arte” und führt in die malerischen Techniken, welche von 1300 bis 1500 verbreitet waren, ein. Anhand der Kopie von antiken Gemälden werden die Teilnehmer lernen, wie man Eitempera und Goldblatt benutzt. Der gesamte Prozess für die Realisierung des Gemäldes wird behandelt, von der Vorbereitung der Stützen bis zum Gemälde. 

Was ist Eitempera?

Eitempera ist eine Maltechnik, in der Farbpigmente mit einem wasserlöslichen Bindemittel gemischt werden (normalerweise eine fetthaltige Flüssigkeit wie Eigelb). Es trocknet sehr schnell und hält sehr lange. Es gibt 2000 Jahre alte Kunstwerke, die mit Eitempera gemalt worden sind. Eitempera war die meistverbreitete Maltechnik bis um 1500, als sie von den Ölfarben ersetzt worden war. 

Was ist die Goldblatttechnik?

Die Goldblatttechnik beinhaltet die Verarbeitung von kleinen Goldblattstücken, welche für die Vergoldung verwendet werden. Es handelt sich um einen Handwerksprozess, der von Hand ausgeführt werden muss, was für Jahrhunderte unverändert geblieben ist. Das Goldblatt wurde traditionell zum Überziehen von Statuen, artistische Gegenstände, Bilderrahmen, Schmuck und architektonische Elemente verwendet.

PROGRAMM
- Vorbereitung der Kreidetafel 
- Vorbereitung der Eitempera 
- Vorbereitung einer Zeichnung 
- Durchstäubung der Zeichnung auf Tafel oder auf Leinwand 
- Vergoldung mit Gouache 
- Kopieren eines Gemäldes mit Eitempera 
- Anstrich der Gemälden

Fragen Sie nach Informationen

captcha

LEARN
ART JUST
AROUND
THE FLORENCE
CENTER

CONTACT US